FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Besuch Moschee in Bellach, 3.2.2017

4.Februar.2017

Im Rahmen der
Kantons- und Regierungsratswahlen organisierte die SP Bellach
einen Besuch der Moschee vor Ort

„Wir schauen hin, wir suchen das Gespräch, wir haben keine Berührungsängste, wir bilden uns eine Meinung vor Ort, wir sind bereit zum Dialog und wir unterstützen die Integrationsbemühungen“ lautete das Statement der SP auf der Einladung.

Das Interesse war gross. So konnten mehr als 20 Personen in der Moschee in Bellach herzlich begrüsst werden.
Es wurde die Möglichkeit geboten, an einer Führung durch die Moschee teilzunehmen, dem Abendgebet beizuwohnen und mit dem Präsidenten und Vorstand der muslimischen Gesellschaft ins Gespräch zu kommen.
Sich direkt informieren, Fragen – auch kritische – stellen und Meinungen austauschen zu können, das war die Ziele der Veranstaltung. Das rege Interesse der nicht-muslimischen Gäste wurde von den zahlreich anwesenden muslimischen Gastgeberinnen und Gastgebern sehr geschätzt. Beim reichhaltigen Apéro kam man sich noch näher. Wir danken an dieser Stelle noch einmal herzlich für die Gastfreundschaft. Der Anlass zeigte einmal mehr: Integrationswillige, engagierte Muslime, welche mit uns leben und Teil unserer Gesellschaft sind, verdienen unsere Anteilnahme, Unterstützung und Anerkennung.
Von Silvia Fröhlicher, Bellach




SP vor Ort